Konzert mit Mike Müllerbauer

Konzert mit Mike Müllerbauer

Wer bei einem Konzert vor allem ans Zuhören und Zuschauen denkt, der hat Mike Müllerbauer noch nicht kennengelernt. Denn bei dem sympathischen 43-Jährigen lautet die Devise: mitmachen statt nur dabei sein. Mit seiner humorvollen Art, seinen groovigen Songs und seinen kinderleichten Mitmach-Choreografien begeistert der leidenschaftliche Kinderliedermacher Jung und Alt, Klein und Groß.

„Freche christliche Songs mit Herz und Köpfchen, viel Groove und Lebensfreude“, schreibt der „Nordbayerische Kurier“; „Prickelnd wie ein Feuerwerk ... Mike Müllerbauer traf den Nerv der Kinder von heute ...“, meint das „Katholische Sonntagsblatt“. Und das Feedback eines begeisterten Familienvater lautet: „Mit eurer Musik und den tollen Texten können wir als Eltern unseren Kindern viele christliche Werte übermitteln und dabei so richtig viel Spaß haben.“ 

In seinem aktuellen Programm „Best of Müllerpower“ hat der Musiker die besten Songs und lustigsten Aktionen der letzten 15 Jahre Mitmach-Konzerte in einem Programm vereint. Neben viel Humor und Partystimmung hat auch der christliche Glaube Platz in Mikes Texten: So ermutigt er immer wieder, auf Gott zu vertrauen und singt vom Glück, einen Gott zu kennen, der uns im Alltag begleitet. Mike, der selber Papa von drei kleinen Kindern ist, kommt dabei nie mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern findet Worte, die Kindern Mut machen und ihrer kindlichen Welt gerecht werden.

Dass Mike Müllerbauer für das, was er da macht, scheinbar geboren wurde, beweisen auch die Erfolge der letzten Jahre: im Jahr 2007 wird sein Lied „Komm spiel doch einfach mit mir Fußball“ beim Kinderliederwettbewerb von WDR 5 und UNICEF aus über 1500 Einsendungen von einer prominenten Jury unter die Gewinner gewählt. Seitdem ist er ein echter Hit und Mikes Musik immer wieder auch im Radio zu hören. Sechs Jahre später landet auch sein Song "Hallo ciao, ciao" ganz weit oben: im Mai 2013 schafft er es auf Platz Nummer 1 der Kindercharts beim WDR-Kinderradio.

Begleitet wird der Künstler von Andreas Doncic (Gesang, Keyboard). Gemeinsam feuern sie eine kreative Bühnenshow ab. Dass die Chemie zwischen den beiden stimmt und sie wirklich Spaß haben, an dem, was sie da machen, spürt man sofort. Mit eingängigen Melodien, knackigen Rhythmen, witzigen Texten und der für sie so typischen Lebensfreude sind sie vor allem eines: ansteckend. In all dem transportieren die zwei glaubwürdig die Freude an der Musik und am Leben – und laden ein, sich ebenso an Gott zu freuen.

Das Konzert wird veranstaltet von der Evangelischen Kirchengemeinde Broggingen und der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ettenheim und findet statt

am Freitag, den 20. September um 17 Uhr

in der Lerchenberghalle Broggingen, Dorfmattenstraße 4, 79336 Herbolzheim-Broggingen

Eintritt: Vorverkauf 6 Euro, Abendkasse 8 Euro